Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Hauptberuflich bin ich seit 2005 als Biologin  im Umwelt- und Naturschutz tätig. Meine Arbeitgeber waren u.a. EUROPARC, die Pädagogische Hochschule Heidelberg, das Öko-Insitut e.V. und Kommunen.

Eine langjährige intenisive Yogapraxis und die Herausforderungen als Arbeitsvermittlerin bei der Agentur für Arbeit, mündete 2007 in dem Wunsch die Meditation zu erlernen. Die ersten Kurse an denen ich teilnahm waren in der sogenannten Vipassana Tradition.

Im Rahmen einer offenen Meditaitonsgruppe, die keiner Tradition verbunden war und bis heute ist, im Bellzett e.V. in Bielefeld, sammelte ich von 2009 - 2010 erste Erfahraung in der Anleitung von Meditaitonsgruppen.

In dieser Zeit war ich beruflich stark eingespannt und so lernte ich die Achtsamkeits- und Meditaitonspraxis als Unterstützung bei der Stressbewältung kennen und schätzen. 2013 begann ich die Ausbildung zur MBSR-Lehrerin am Odenwaldinsitut. Ich bin Mitglied im europäischen MBSR Verband..

 

 

 

 

Seit 2015 biete ich MBSR-Kurse im buddhistischen Zentrum in Handschuhsheim an.

Achtsamkeitsspaziergänge führe ich seit 2014 immer wieder im Rahmen des Umweltbildungsprogramms "Natürlich Heidelberg" durch.

 

Für mich gehören Achtsamkeit und Umweltfragen zusammen. Je achtsamer wir werden umso mehr sind wir uns der Zusammehänge unserer Handlungen bewusst und richten uns dann - im besten Fall sogar mit Leichtigkeit und Freude - danach aus.

 

 

 

 

 Was ist meine Motivation MBSR-Kurse zu geben?

 

Das wichtigste ist für mich, dass meine Kurse und Angebote bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nachhaltige Spuren im Alltag hinterlassen. Die Wirksamkeit des MBSR-Kurses wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen. Das heißt es ist möglich Änderungen zum Postivien mittels Achtsamkeit hervorzurufen, es bedarf jedoch einer grundsätzlichen Motivation und auch Durchhaltevermögen, bis die Änderungen ihre Wirkung zeigen. Auf diesem Weg möchte ich Sie gerne begleiten.

Gerne unterstütze ich Sie auch mit einer indiviudellen Beratung bei der Stressbewältung mi achtsamkeitsbasierten Methoden.

 

Um die Inhalte des MBSR gut vermitteln zu können, ist mir wichtig täglich selbst zu üben und im Urlaub im Rahmen von Meditatonskursen meine Praxis zu vertiefen. Der Benediktushof in Holzkirchen, der Sonnehof und das Europäische Insitut fü angewandten Buddhismus bieten ein umfangreiches Programm an, aus dem ich jährlich Kurse besuche.